Montag, 3. Dezember 2012

Frontbericht

Ich kann es leider nicht anders sagen. Mein Küchenfenster geht ja direkt zum Innenhof der Stadtverwaltung raus und wie man auf dem Bild sehen kann, füllt sich ebendieser mit sehr, sehr vielen Mannschaftswagen.

In der Stadt machen gerade alle Cafés und Restaurants dicht und über Maribor kreist ein Leichtflugzeug, das ein Banner mit dem folgenden Spruch, hinter sich her zieht: Gotof Je! Was soviel heißt wie "Du hast fertig!"Adressiert an den Bürgermeister Kangler.

Trouble in little Maribortown.

Der Ärger kommt nicht von ungefähr. Vor allem die jungen Leute haben die Machenschaften der politischen Eliten satt und fordern den sofortigen Rücktritt aller, die derzeit in Korruptionsprozesse verwickelt sind. Gegen Maribors Bürgermeister Kangler laufen zehn solcher Ermittlungen.

Die beinden politischen Lager in Slowenien sind extrem zerstritten und sind mehr damit beschäftigt, sich zu hassen und gegenseitig zu blockieren, als für die Bürger zu arbeiten und die Probleme des Landes anzupacken.

Wie hoch die Frustration wirklich ist, zeigt die Wahlbeteiligung bei der Präsidentenwahl in den letzten zwei Wochen: 32 Prozent. 

0 Kommentare:

Kommentar posten